flächensicherung

weil fair einfach fairer ist

„Ich konnte meine Wünsche in den Vertrag mit einbringen.“
Landeigentümer

 

Ist ein geeigneter Standort für Windräder gefunden und ein erster Entwurf des geplanten Windparks erstellt, beginnt naturwind mit der Sicherung der Flächen. Dafür verwenden wir Vertragsmuster, die alle Beteiligten zufriedenstellen: Wir berücksichtigen die Sicherheitsinteressen der Grundstückseigentümer ebenso wie die zur Finanzierung des Windparks notwendigen Vorgaben der Banken.

Alle Vertragspartner erhalten von uns grundsätzlich die gleichen Muster zur Prüfung. Natürlich sind wir für Anpassungen offen, schließlich hat jeder Eigentümer individuelle Bedürfnisse. Die finanziellen Vergütungen für den Betrieb der Windenergieanlagen bleiben jedoch innerhalb eines Windparks gleich. Selbstverständlich sichern wir in unseren Verträgen den Rückbau der Anlagen mittels einer Bankbürgschaft ab.

Sind Sie Grundstückseigentümer und haben Ihre Flächen an einen Landwirt verpachtet, kümmert sich naturwind – falls Sie dies möchten – auch um die Zustimmung des Bewirtschafters. Durch unsere langjährige Erfahrung können wir mit der BVVG in Bezug auf eventuelle kaufrechtliche Entschädigungsklauseln eine gute Einigung für Sie erzielen. Auf Wunsch bieten wir Ihnen gern einen Vertragsnaturschutz an.