Was ist Sektorenkopplung?

Verbund von Leitungen

Bei der Sektorenkopplung werden die unterschiedlichen Energiesektoren (Strom, Wärme, Mobilität) miteinander vernetzt. Dies gelingt durch direkte Nutzung, etwa von Srom in anderen Sektoren, oder durch Energieumwandlung.

gtk gibt es jetzt auch als Strom

Straße auf dem Land mit Bäumen ohne Blätter

In vielen Regionen Norddeutschlands wird mehr Strom produziert als verbraucht. Deshalb kommt gtk-Strom aus der Region und bleibt in der Region.

Naturschutz und Windenergie - Kompatibel oder nicht?

Sonne scheint auf Wiese und Baum

Nachhaltig, naturverträglich und klimaneutral soll die Energieversorgung der Zukunft sein. Windenergie und Naturschutz schließen sich nicht aus. Im Gegenteil. Das zeigt der BWE in seiner aktuellen Broschüre zum Thema.

Das Pariser Klimaabkommen

Unterwasseraufnahme von zwei schwimmenden Eisbären

Zum ersten Mal haben 196 Staaten am 12. Dezember 2015 in Paris einen völkerrechtlich bindenden Vertrag beschlossen, um den Klimawandel zu bremsen und seine Auswirkungen abzufedern.

Windräder sind meist nicht zu laut

Baumreihe und zwei Windenergieanlage im Hintergrund

Windenergie und Lärmschutz schließen sich nicht aus, wie eine aktuelle Untersuchung in Schleswig-Holstein zeigt. 2.600 Windräder wurden bisher untersucht.

Der Einstieg in den Kohleausstieg

Unterwasseraufnahme von zwei schwimmenden Eisbären

​Spätestens 2038 sollen die letzten deutschen Kohlekraftwerke vom Netz gehen. Die Kohlekommission erzielte eine historische Einigung.

BGH kippt Windkraftklausel der BVVG

Cover windINFO

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 14. September 2018 die so genannte Windkraftklausel in BVVG-Verträgen für unwirksam erklärt. Grundstückseigentümer können Zahlungen zurückfordern.

Kino in Siggelkow: gtk zeigt Film zur Energiewende

Kinoplakat Power to Change

Die Kinofilm „Power to Change - die Energierebellion“ wird am 7. September im Gemeindezentrum in Siggelkow gezeigt. Er stellt Menschen vor, die sich auf den Weg in eine neue Energiezukunft gemacht haben.

Deutschland verliert beim Klimaschutz

Blume wächst aus ausgetrocknetem Boden

Deutschland verliert seine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz. Bei einem EU-weiten Ranking kommt die Bundesrepublik nur noch auf Platz 8. Auch, weil Deutschland seine Klimaziele 2020 verpasst.

Karls Klima-Tatgeber

Grafik Blauer Smiley mit magenta-farbenen Haaren

Karl Klima zeigt uns in diesem Ratgeber Tipps und Tricks, wie wir selbst einem so großen Problem wie dem Klimawandel beikommen.

IWF: Klimawandel bedroht Wirtschaft

Himmel mit Wolken

Der Internationale Währungsfonds hat erstmals die Folgen des Klimawandels für die Weltwirtschaft konkret errechnet. Eine schrumpfende Wirtschaft in warmen Ländern sowie steigende Meeresspiegel entziehen Millionen Menschen die Lebensgrundlage.

Weil wir die Erfahrung haben

Kornblumen vor Getreide und Windrad

In unserer Referenzbroschüre erhalten Sie einen Überblick über von naturwind realisierte Windenergieprojekte in Norddeutschland.

Baustart für Windpark Siggelkow-Redlin

Walze fährt über eine verschneite Baustelle

Der Startschuss ist gefallen. Bis Mitte des Jahres entstehen bei Redlin zehn Windenergieanlagen. Sie werden Grünstrom für rund 20.000 Haushalte produzieren.

Bundestag beschließt EEG-Reform

Strommasten im Morgendunst

Die Bundesregierung hat heute mit den Stimmen der Großen Koalition die Novellierung des Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) beschlossen. Die Vergütung von Grünstrom wird auf Ausschreibungen umgestellt.

Bürgerbeteiligung jetzt Pflicht in Mecklenburg-Vorpommern

Baumreihe und zwei Windenergieanlage im Hintergrund

Kommunen und Bürger im Umkreis von Windparks können künftig von den Erträgen profitieren. Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat erstmals in Deutschland ein Bürger- und Gemeindebeteiligungsgesetz verabschiedet. Damit werden Investoren verpflichtet, Bürger und Kommunen zu beteiligen.