mecklenburg-vorpommern

elektro-bürgerbus törpin

Die Gesellschaft für regionale Teilhabe und Klimaschutz mbH hat im Auftrag der naturwind Schwerin GmbH sowie der wpd AG aus Bremen - die beiden Partner planen in der Nähe die Errichtung von zwei Windenergieanlagen - ein Konzept für die Anschaffung eines Elektro-Bürgerbusses für den Verein Törpiner Forum e. V. erstellt. Im Ergebnis wurden mit finanzieller Unterstützung des Landes Mecklenburg-Vorpommern ein elektrisch betriebener Kleinbus sowie eine Ladesäule angeschafft. 

Bereits seit 2011 gibt es in Törpin einen Bürgerbus. Der Verein Törpiner Forum e. V. hat ihn ins Leben gerufen, um das Mobilitätsangebot im ländlichen Raum rund um Demmin zu ergänzen. Der Bürgerbus fährt werktags Schüler aus der Region zum Musikgymnasium nach Demmin. Darüber hinaus wird der Bürgerbus als Ergänzung zum öffentlichen Personennahverkehr genutzt, um beispielsweise meist ältere Menschen aus den Dörfern in der Region zum Einkaufen oder zum Arzt in die Stadt zu fahren. Gefahren wird das Fahrzeug von ehrenamtlichen Helfern aus der Region. Da es sich um einen 7-Sitzer handelt, kann er von Menschen mit Führerschein Klasse B gefahren werden. 

In der Vergangenheit verfügte der Verein über einen Bürgerbus mit Verbrennungsmotor. Mit der Bereitstellung des Elektrobusses durch naturwind und wpd kann der Verein Törpiner Forum e. V. nun sauber und umweltfreundlich unterwegs sein. Der Bürgerbus ist im Schnitt täglich etwa 150 Kilometer unterwegs, sodass es ausreicht, das Fahrzeug einmal täglich an der Ladesäule zu „tanken“, andernfalls sind Teilnachladungen möglich. 

Der Verein Törpiner Forum e. V. wurde 2003 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensbedingungen auf dem Land zu verbessern, insbesondere für Senioren, aber auch für Kinder und Jugendliche. Seit 2009 verfügt der Verein über ein Vereinsheim in der ehemaligen Schule im Zentrum von Törpin. 

GRUEN_Icon_Baustatus

Projektstatus

2020 Übergabe von Bürgerbus und Ladesäule an den Verein Törpiner Forum e.V.

Fahrzeugtyp

Nissan Leaf E-NV200 mit 40-kWh-Batterie und bis zu 275 km Reichweite, schnellladefähig (80% in 60 min)

Standort

Törpin ist ein Ortsteil der Gemeinde Sarow im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Der dort ansässige, gemeinnützige Verein Törpiner Forum e.V. betreibt im Rahmen der Jugend- und Altenhilfe einen Bürgerbus. Zusammen mit naturwind konnte der Verein mit einem eigens angeschafften umweltfreundlichen Elektro-Bürgerbus eine unbürokratische Teilhabe der Bevölkerung des ländlichen Raumes an der vor Ort genutzten Windkraft erreichen. 

energiewende vor ort gestalten

Sie haben auch eine Idee für ein Klimaschutzprojekt bei Ihnen vor Ort? Die gtk unterstützt Sie bei der Umsetzung.

Weitere Projekte in der Region

Windpark Breesen

Windpark Beggerow-Borrentin

Windpark Kublank-Groß Miltzow