sachsen-anhalt

windpark walsleben-goldbeck

Die Herausforderung bei der Erweiterung im bestehenden Windpark Walsleben-Goldbeck (Landkreis Stendal) war, die unterschiedlichen Interessen der Beteiligten unter einen Hut zu bringen. Dabei hat naturwind viel Unterstützung vor Ort erfahren und sich mit sozialem Engagement bedankt. 

NW_Icon_Baustatus

Baustatus

Inbetriebnahme 2015

Anlagentyp

6 Enercon E-101, 1 Enercon E-115

Leistung

24 MW

Projektpartner

WindStrom, wpd onshore

Standort

Nördlich von Stendal, zwischen Düsedau, Walsleben und Goldbeck liegt der Windpark Walsleben-Goldbeck. Walsleben ist ein Ortsteil der Stadt Osterburg, Goldbeck Mitglied der Verbandsgemeinde Arneburg-Goldbeck. 

Andre Thorentz

UNSERE LEISTUNGEN

Standortprüfung 100%
Flächensicherung 100%
Projektierung 100%
Genehmigung 100%

Das Vor-Ort-Engagement von naturwind ist mit einem Bienchen zu bewerten, die Zusammenarbeit angenehm und zuverlässig.

Kerstin Vorlop, Vereinsvorsitzende SV Eintracht Walsleben

Weitere Windparks in Sachsen-Anhalt

Windpark Siestedt

Windpark Storbeck

Windpark Lockstedt