Schleswig-holstein

windpark wangelau

Der Windpark Wangelau im Kreis Herzogtum-Lauenburg wurde 2014 in Bertrieb genommen. Eine Herausforderung in der Planung waren zahlreiche Bedenken von Behörden hinsichtlich Archäologie und Denkmalschutz. Diese konnten u.a. durch entsprechende Gutachten entkräftet werden, sodass das Windeignungsgebiet erfolgreich in den Regionalplan aufgenommen wurde. Von den sechs Anlagen wurde eine als so genanntes Bürgerwindrad ausgegliedert. Dieses betreibt eine eigens gegründete Bürgerenergiegesellschaft seither in Eigenregie. Bürger konnten in die Gesellschaft investieren und profitieren nun jährlich direkt von der Rendite aus der Windenergie. 

naturwind plant aktuell eine Erweiterung des Windparks Wangelau. Voraussichtlich 2021 werden zwei weitere Windenergieanlagen des Typs Nordex N149 im Windeignungsgebiet errichtet. Eine Anlage soll wiederum als Bürgerwindrad ausgegliedert werden. 

NW_Icon_Baustatus

Projektstatus

Inbetriebnahme 2014
(Erweiterung 2021 geplant)

Anlagentyp

6 Nordex N 117
(2 Nordex N 149)

Leistung

14,4 MW
(zzgl. 11 MW)

Projektpartner

wpd onshore, Windenergie Wangelau

Standort

Der Windpark liegt in der Gemeinde Wangelau zwischen den Orten Wangelau und Witzeeze, südlich der Stadt Büchen. 

Janna Jeske

UNSERE LEISTUNGEN

Regionalplanerische Entwicklung 100%
Standortprüfung 100%
Flächensicherung 100%
Projektierung 100%
Genehmigung 100%
Teilhabe 100%

Mit sachlichen Argumenten zielsicher und fristgerecht zum Erfolg.

Hardy Teichler, Bürgermeister Wangelau

Weitere Projekte von naturwind

Windpark Badow

Windpark Mannhagen-Bälau

Windpark Kublank-Groß Miltzow