Windparkplanung in Brandenburg

wir sind für sie vor ort

naturwind potsdam

persönliche nähe und regionale kenntnisse

Die naturwind potsdam GmbH entwickelt und verwirklicht Windenergieprojekte im Land Brandenburg. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet, um von naturwind die Windparkplanung in Brandenburg umzusetzen. naturwind ist ein 2004 gegründetes Inhaber geführtes Familienunternehmen, das erneuerbare Energieprojekte mit Schwerpunkt Onshore-Windparks in Nord- und Mitteldeutschland entwickelt und realisiert. naturwind hat bisher Windparks mit einer Gesamtleistung von 320 MW erfolgreich projektiert. Die Projekte der naturwind potsdam profitieren von der langjährigen Erfahrung, dem Know-how und der Schlagkraft der naturwind-Zentrale in Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern). naturwind potsdam realisiert Windenergieprojekte von der ersten Idee bis zur Umsetzung. Zu unseren Leistungen im Einzelnen zählen: 

  • Vorplanung
  • Flächensicherung
  • Genehmigungsverfahren
  • Repowering
  • Energieberatungen
BLAU_Icon_Anlagen

Onshore-Windenergie

Wir planen Windkraftanlagen an Land. Diese sogenannte Onshore-Windenergie bildet das Rückgrat der Energiewende. Denn sie liefert den größten Anteil des erneuerbaren Stroms zu vergleichsweise günstigen Kosten.

Repowering

Wir ersetzen alte Windenergieanlagen durch neue Anlagen. Dadurch steigern wir die Leistung vorhandener Windparks und machen sie dadurch auch fit für die Zukunft, wenn die bisherige EEG-Vergütung der alten Anlagen ausläuft.

Energieberatung

Es genügt nicht, fossile Energien durch erneuerbare Ressourcen zu ersetzen. Es geht auch darum, Energie sparsam und effizient einzusetzen. Mit einer Energieberatung erfahren Sie mehr über die energetische Qualität Ihres Gebäudes.

Kooperationen

Fundament für ein erfolgreiches Windenergieprojekt sind zuverlässige Partner. Darum wählen wir für jedes Projekt die idealen Kooperationspartner. Auch nutzen wir bestehende Kontakte, um frühzeitig regionale Investoren für ein Projekt zu finden.

Unser Standort & Unser Team

Sie haben eine Frage zu einem Windprojekt von naturwind in Brandenburg? Dann rufen Sie uns unter unserer Potsdamer Rufnummer an. Oder wählen Sie in der nachfolgenden Liste Ihren gesuchten Ansprechpartner und schreiben eine E-Mail.

Mehrgeschossiges Gebäude

Kontakt & Ansprechpartner

Prokuristin naturwind potsdam GmbH

Anja-Doreen.Ferdenus@naturwind.de

Projektmitarbeiterin

Stefanie.Buettner@naturwind.de

Projektmitarbeiterin

Sophia.Braun@naturwind.de

Projektmitarbeiterin

Katrin.Mylo@naturwind.de

sie brauchen einen starken partner für ihr regionales energieprojekt?

Oder Sie haben eine Idee für ein Klimaschutzprojekt bei Ihnen vor Ort?

windparkplanung in brandenburg

Die naturwind potsdam hat Ihren Sitz in der brandenburgischen Landeshauptstadt. Die regionale Aufstellung gewährleistet persönliche Nähe und Kenntnisse vor Ort. In allen fünf Planungsregionen des Landes Brandenburg ist naturwind potsdam aktiv.

Windparkplanung in Brandenburg | Karte mit Regionen/Landkreisen Brandenburgs

Aktuelles

Windenergie bringt Tesla nach Brandenburg

15. November 2019: Diese Meldung hat das Land Brandenburg in diesen Tagen elektrisiert. Tesla-Gründer Elon Musk will im Brandenburgischen - genau in Grünheide (Kreis Oder-Spree) - eine Giga-Fabrik für Elektroautos bauen. Die vorhandenen erneuerbaren Energien sollen für Musk der ausschlaggebende Faktor für die Wahl des Standortes in Grünheide gewesen sein.


„Die Tesla-Gigafactory zeigt: Wir brauchen den Windstrom, der hier bei uns in Brandenburg erzeugt wird“, sagt Jan Hinrich Glahr, Vorsitzender des BWE-Landesvorstandes Berlin Brandenburg. Die Landesregierung dürfe den Ausbau der Windenergie deshalb nicht weiter bremsen. Glahr: „Ich gehe davon aus, dass die 1.500 Meter Abstandsregelung spätestens jetzt vom Tisch ist. Denn jetzt kann es nicht mehr ums Verhindern gehen.“

Der brandenburgische BWE-Vorsitzende setzt des Weiteren darauf, dass ein Werk dieser Größenordnung weitere Unternehmen anziehen wird, die Lösungen für die Energie- und Verkehrswende anbieten. Dafür müsste ausreichend grüner Strom zur Verfügung stehen.


Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke sagte zur Bekanntgabe der Investitionsentscheidung von Tesla: „Wir haben den Rohstoff der Zukunft, wir haben erneuerbare Energien. Wir verbinden hier Klimaschutz mit Wirtschaftsstärke, und das muss das Signal sein in die ganze Welt.“

Zwei Windradtürme im Bau mit Kran

„Windkraft-Euro“ für Gemeinden in Brandenburg

11. Juni 2019: Der Potsdamer Landtag hat am Dienstag beschlossen, dass ab kommendem Jahr jedes neu gebaute Windrad Geld in die Kassen umliegender Gemeinden spülen soll. Der so genannte Windkraft-Euro sieht vor, dass Kommunen im Umkreis von drei Kilometern jährlich 10.000 Euro pro Windrad erhalten. Die zusätzlichen Einnahmen für die Gemeinden sollen nicht in die Berechnung der Kreisumlage und andere Ausgleichszahlungen eingerechnet werden. Das Geld soll zweckgebunden für die Aufwertung des Ortsbildes, für Kultur, Bildung und kommunale Veranstaltungen verwendet werden.  Nach Mecklenburg-Vorpommern ist Brandenburg das zweite Bundesland, das Beteiligung an der Windenergie per Gesetz regelt. Branchenvertreter fordern allerdings eine bundesweit einheitliche Regelung.

Auch interessant

Unsere Windparks

Zur Projekt-Übersicht

Windpark Karstädt-Kribbe

Zum Windpark

Energiekonzepte

Das bieten wir auch