mecklenburg-vorpommern

autarkes begegnungszentrum kublank

Im Zuge der Baumaßnahmen für den Windpark Kublank-Groß Miltzow wurde auch das Begegnungszentrum Kublank energetisch saniert. Dazu wurden Decken und Außenfassade gedämmt und eine umweltfreundliche Pelletheizung zur Wärmeversorgung errichtet. Die Begegnungsstätte wird inzwischen nahezu autark mit Strom versorgt. Dazu wurden 2018 eine Photovoltaikanlage sowie ein Batteriespeicher errichtet. 

Auch das Dorfauto wird autark mit Strom von der Solaranlage versorgt. Beim Dorfauto handelt es sich um ein Elektroauto vom Typ VW Up, das naturwind zusammen mit seinem Partner, den Stadtwerken Neustrelitz, für die Gemeinde zur Verfügung gestellt hat. Das Auto können Anwohner im Carsharing mieten. Dank Solaranlage und Batteriespeicher ist es heute möglich, den Strombedarf für die Begegnungsstätte und das Dorfauto zu 80 bis 85 Prozent autark, also unabhängig vom öffentlichen Stromnetz, zu decken. Überschüssiger Solarstrom wird zusätzlich ins Netz eingespeist.

GRUEN_Icon_Baustatus

Projektstatus

Inbetriebnahme 2012 / 2018

Photovoltaik

9,9 kW Leistung

Wärme

32 kW Pelletheizung

Stromspeicher

28 kWh Batteriespeicher

Standort

Kublank ist eine kleine Gemeinde im Osten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte. Die Begegnungsstätte im Ort wird für Gemeindevertretersitzungen und als Treffpunkt für Einwohner, z. B. für Frauennachmittage, genutzt. Außerdem befindet sich hier auch die Station des elektrisch betriebenen Dorfautos.

Gerald Genschau

energiewende vor ort gestalten

Sie haben auch eine Idee für ein Klimaschutzprojekt bei Ihnen vor Ort? Die gtk unterstützt Sie bei der Umsetzung.

Weitere Projekte in der Region

Windpark Breesen

Windpark Beggerow-Borrentin

Windpark Kublank-Groß Miltzow