News

Baustart für Windpark Siggelkow-Redlin

Der Startschuss ist gefallen. Bis Mitte des Jahres entstehen bei Redlin zehn Windenergieanlagen. Sie werden Grünstrom für rund 20.000 Haushalte produzieren.

Heute haben die Bauarbeiten für den geplanten Windpark Siggelkow-Redlin (Landkreis Ludwigslust-Parchim) offiziell begonnen. In den kommenden Monaten werden südlich des Siggelkower Ortsteiles Redlin zehn Windenergieanlagen der 3-Megawatt-Klasse entstehen.

“ Voraussichtlich im Frühjahr können die ersten Anlagen errichtet werden.“

Lars Planitz, Senior Projektmanager, wpd

Im vergangenen Jahr hatte der Windparkprojektierer naturwind schwerin die Genehmigung zum Bau von zehn Windenergieanlagen in den Eignungsgebieten 29 und 30, Redlin und Suckow, des Regionalen Raumordnungsprogrammes Westmecklenburg erhalten. Die Bremer wpd AG, Kooperationspartner von naturwind, ist Bauherr und wird den Windpark künftig betreiben. „Im Verlauf der nächsten Wochen werden, soweit es die Witterung zulässt, Wege angelegt, um das Areal zugänglich zu machen, und die Baugruben für die Fundamente ausgehoben. Voraussichtlich im Frühjahr können dann die ersten Anlagen errichtet werden“, sagt wpd Senior Projektmanager Lars Planitz. Der Netzanschluss erfolgt an das vorhandene Umspannwerk Parchim-Süd. Bis Mitte des Jahres 2017 werden in Redlin zehn Windenergieanlagen vom Typ Enercon E 101 mit jeweils drei Megawatt Nennleistung und einer Nabenhöhe von 135 Metern errichtet. Jährlich können damit bis zu 70 Mio. Kilowattstunden Windstrom erzeugt werden – grüne Energie für rund 20.000 Haushalte. Der Windpark Siggelkow-Redlin wird damit einen Beitrag leisten, die bundes- und landespolitischen Klimaziele zu erreichen. Jährlich werden rund 40.000 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid eingespart.

Planung für den Windpark hat vor fünf Jahren begonnen

Mit dem Baustart hat der Schweriner Windparkprojektierer naturwind einen wichtigen Schritt in einem intensiven Planungs- und Genehmigungsprozess erreicht. „Vor fünf Jahren wurde mit der Planung für den Windpark begonnen. Im Zuge der Projektierung waren insbesondere die Belange des Natur- und Umweltschutzes zu berücksichtigen“, sagt naturwind-Projektleiter Matthias Kaulmann. Es fand zusätzlich eine Umweltverträglichkeitsprüfung statt.

Download Pressemitteilung
Baustart für Windpark Siggelkow-Redlin

Auch interessant

Über uns

Unsere Vision

Projekte

Datenschutz
naturwind schwerin GmbH, Besitzer: Bernd Friedrich Jeske (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
naturwind schwerin GmbH, Besitzer: Bernd Friedrich Jeske (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: